Simon Kunz

Portrait of a bodybuilder

Wenn es um Bodybuilding geht, neigen Menschen dazu, an Stereotypen wie stundenlanges Eisenschlagen, Posieren vor dem Spiegel, Trinken von Proteinshakes und zu viel Selbstbräuner zu denken. Aber das ist ein eher kurzsichtiger Ansatz. Der Diplom-Sportwissenschaftler und Personal Trainer Simon Kunz räumt mit allen Vorurteilen auf. Denn für ihn ist Bodybuilding weit mehr als kräftige Oberarme und Muskelshirts. Es ist sein Lebensstil, sein Beruf und seine absolute Leidenschaft. In dem Dokumentarfilm erzählt er, wie er zum Bodybuilding gekommen ist und welche große Bedeutung es für sein Leben hat. Inzwischen nimmt er uns mit auf einen Rundgang durch München weit über bekannte Orte wie Hofbräuhaus und Marienplatz hinaus. Denn genau wie diese Stadt hat Simon viel mehr zu bieten als typische Bodybuilder-Klischees.

Wir glauben daran, dass eine gut erzählte Geschichte die Kraft besitzt, den Betrachter vollständig einzunehmen, ihn zum Handeln zu bewegen und schlichtweg zu begeistern.