BTS Jannis Gasser

Die pure Form von Freiheit, das ist Freestyle Football für Jannis Gasser. In der noch sehr jungen Sportart dreht sich alles darum in möglichst akrobatischer und atemberaubender Weise einen Ball zu jonglieren und somit verschiedenste Tricks zu performen. Der deutsche Meister Jannis Gasser beherrscht dies in Perfektion und zeichnet sich in der Szene seit vielen Jahren dadurch aus Grenzen zu überschreiten. Doch Freestyle hat für den 22 jährigen noch einen ganz anderen Stellenwert. Die Eingeschränktheit und der geregelte Ablauf im normalen Fußball brachten ihn früh dazu kreativ zu sein und sich mit dem Ball auszuprobieren. Im Portrait spricht Jannis darüber wie er diese früh gelernte Selbständigkeit, fernab von jeglichen Normen und Regeln, heute auch auf ganz andere Bereiche seines Lebens anwenden kann.Somit begann er im Alter von 11 Jahren den Ball anders einzusetzen und entdeckte das Jonglieren für sich.

Ganz unbewusst startete er seine Karriere als Football Freestyler und fand seinen eigenen Weg. Ohne den Leistungsdruck von herkömmlichen Sportarten konnte er sich sowohl kreativ als auch sportlich ausleben und entwickelte hierdurch selbst den nötigen Ehrgeiz. Dieser brachte ihn 2018 bis zur deutschen Meisterschaft, bei der er das Finale für sich entscheiden konnte. Ebenso stellte er sein Können bereits bei einigen Europa- und Weltmeisterschaften, wie Beispielsweise beim Weltfinale in Warschau unter Beweis. Somit konnte er sich im selben Jahr den 16ten Platz auf der Weltrangliste erarbeiten.
Neben Meisterschaften durfte der professionelle Football Freestyler als Showact schon weltweit für einige große Namen auftreten und auch bereits in unterschiedlichsten Musik-Videos und Werbekampagnen mitwirken.

Wir glauben daran, dass eine gut erzählte Geschichte die Kraft besitzt, den Betrachter vollständig einzunehmen, ihn zum Handeln zu bewegen und schlichtweg zu begeistern.