Bayerische Kunstförderpreise Bildende Kunst 2020

Bereits zum 55. Mal zeichneten die Bayerischen Kunstförderpreise 2020 die herausragenden Leistungen junger Kunstschaffender in Bayern aus. Die mit 6.000 EUR dotierten Preise sollen eine Anerkennung für die hohe Qualität des künstlerischen Schaffens sein und die Preisträger ermutigen, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen. Die Arbeiten der Preisträger Stephan Janitzky, Irina Ojovan, Paula Leal Olloqui, Relle Weilguni und Lea von Wintzingerode werden seit Ende Januar 2021 in der Münchner “Galerie der Künstler“ ausgestellt. Da diese ihre Türen aktuell geschlossen hat, haben wir die außergewöhnlichen Arbeiten filmisch festgehalten. Zwar waren wir nicht „Nachts im Museum“, sondern tagsüber, dennoch war dieser Dreh für uns etwas ganz besonderes. Wann kann man schon den Künstlern beim Aufbau über die Schultern schauen oder hat eine ganze Galerie nur für sich allein? In diesem Sinne, lehnt euch entspannt zurück und genießt den virtuellen Besuch der Ausstellung. Ein bisschen Kultur hat ja bekanntlich noch keinem geschadet.